Bietigheim-Bissingen Weinbruderschaft widmet sich Südamerika

Bietigheim-Bissingen / BZ 24.04.2014
Der Bietigheim-Bissinger Verein "Weinbruderschaft Club der Freunde des Weins" organisierte kürzlich eine Weinprobe zum Thema Südamerika.

Weinbruder Wolfgang Schmid hatte kürzlich für seine Freunde der Weinbruderschaft Bietigheim eine Probe südamerikanischer Weine organisiert. Als Referent wurde Thomas Schmitt aus Sersheim eingeladen.

Weinbau in Südamerika hat eine lange Tradition. Bereits im 16. Jahrhundert wurden die ersten Reben nach Argentinien und Chile gebracht. In Argentinien werden heute circa 230.000 Hektar Rebfläche bewirtschaftet, in Chile circa 197.000 Hektar, in Deutschland beträgt die Rebfläche im Vergleich dazu circa 102.000 Hektar. Die Anbaugebiete gehen teilweise bis in Höhen von 2.200 Meter über Normalnull. Das Klima ist sehr extrem, man findet teilweise wüstenartige Gegenden, in denen Weinbau betrieben wird, allerdings mit künstlicher Bewässerung mit Schmelzwasser aus den Anden.

Bei der Probe der weißen Sorten gefiel ganz besonders ein 2012er Sauvignon Blanc der William Cole Vineyards, perfekt im Stahltank ausgebaut. Gefallen haben auch ein 2011er Carmenére von Vina San Esteban und eine 2012er Cuveé aus Chardonnay und Viognie ebenfalls von San Esteban.

Bei den präsentierten roten Sorten gefielen insbesondere ein 2011er Cuveé aus Carmenére und Malbec von San Esteban sowie ein 2013er Bonarda von Trapiche. Diese Sorte ist vermutlich mit dem Dolcetto aus dem Piemont verwandt. Einen ganz besonders guten Eindruck hat ein 2011er Malbec von Trapiche hinterlassen. Diese aus dem Cahors in Frankreich stammende Sorte hat weltweit in Argentinien die größte Anbaufläche. Bedingt durch die klimatischen Bedingungen entstehen in Argentinien und Chile hervorragenden Weine, so der Verein. Hohe Schwankungen der Tag- und Nachttemperaturen tragen zur exzellenten Qualität bei. Thomas Schmitt informierte kompetent über die südamerikanischen Weine und präsentierte eine gelungene Weinprobe für Wolfgang Schmid und seine Weinbruderschaft.