Bietigheim-Bissingen. Wahlunterlagen für Blinde und Sehbehinderte

Bietigheim-Bissingen. / BZ 22.04.2014
Zur Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments in der Bundesrepublik Deutschland am 25. Mai 2014 sind alle Wahlberechtigten zur Stimmabgabe aufgerufen.

Zur Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments in der Bundesrepublik Deutschland am 25. Mai 2014 sind alle Wahlberechtigten zur Stimmabgabe aufgerufen.

Wie kann die Stimme unabhängig von fremder Hilfe abgegeben werden, wenn man wegen schlechten Sehens die Wahlunterlagen selbst nicht lesen kann? Zur gleichberechtigten Teilnahme an der Europawahl bieten die Blinden- und Sehbehindertenverbände kostenlos die Zusendung von sogenannten Stimmzettelschablonen an. Darauf weist die Stadtverwaltung von Bietigheim-Bissingen in einer Mitteilung hin.

Der Stimmzettel wird in die Wahlschablone eingelegt. Die Felder für das "Kreuzchen" sind in der Schablone ausgespart. Auf der Schablone sind in großer tastbarer Schrift Erläuterungen angebracht. Zusammen mit der Schablone wird, ebenfalls kostenlos, eine Audio-CD ausgeliefert. Die CD kann mit handelsüblichen CD-Playern abgespielt werden. Auf dieser CD wird die Benutzung der Schablone erklärt. Außerdem wird der Inhalt des Stimmzettels vollständig aufgesprochen.

Anfordern kann man dieses Angebot mit CD kostenlos bei den Blinden- und Sehbehindertenverbänden unter der Telefonnummer (0761) 3 61 22.