Bietigheim-Bissingen Sophie und Paul begeistern die Eltern

Bietigheim-Bissingen / BZ 09.01.2016

Die Standesamtsstatistik in Bietigheim-Bissingen ist laut einer Mitteilung der Stadtverwaltung eindeutig: Sophie und Paul führen die Namenshitliste des Jahres 2015 an. Sophie ist nun schon seit mehreren Jahren stets ganz vorne mit dabei. Auch 2014 war dies der beliebteste Mädchenname, 2013 kam der Name auf den zweiten Platz. Auf den folgenden Plätzen finden sich im Jahr 2015 die Namen Mia, Marie, Emilia und Sophia.

Bei den Jungs ist Paul im Jahr 2015 der Spitzenreiter, er lag im Jahr 2014 noch auf dem fünften Platz. Weitere beliebte Vornamen für Jungen waren Ben, Noah, Benjamin und David. Der Spitzenreiter aus dem Jahr 2014, Finn, ist auf Rang 29 abgerutscht.

Viel zu tun hatte das Standesamt in Bietigheim-Bissingen im vergangenen Jahr: 1551 Geburten waren zu registrieren, gegenüber 1191 im Jahr 2014 und 1385 im Jahr 2013. Hinzu kamen 196 Eheschließungen, auch dies ein deutlicher Zuwachs gegenüber 2014 mit 149 Trauungen. Auch eine eingetragene Lebenspartnerschaft gab es zu registrieren, ebenso wie im Vorjahr 2014.

818 Urkunden waren für Trauerfälle zu erstellen, im Jahr 2014 waren es nur 657.

Die Zahl der Kirchenaustritte, so die Mitteilung, ging leicht zurück. Es waren 231 im Jahr 2015 zu beurkunden, gegenüber 298 im Jahr 2014 und 228 im Jahr 2013.