Schule am Favoritepark

BZ 24.04.2014
Die Schule am Favoritepark Ludwigsburg ist eine Schule für Geistig- und Körperbehinderte mit Berufsschulstufe, Schulkindergarten und Sonderpädagogischer Beratungsstelle.

Die Schule am Favoritepark Ludwigsburg ist eine Schule für Geistig- und Körperbehinderte mit Berufsschulstufe, Schulkindergarten und Sonderpädagogischer Beratungsstelle. 1963 wurde ein "Hort für bildungsschwache Kinder" in der Brenzstraße 21 als Ganztagseinrichtung errichtet, 1968 wurde er zu einer öffentlichen Schule in städtischer Trägerschaft. 1981 folgte der Umzug an den Favoritepark. Im Schuljahr 2013/14 besuchen 170 Schüler die Schule am Favoritepark. Der Schulkindergarten wird mit drei Gruppen geführt, und von der Frühberatungsstelle werden rund 130 Kinder betreut. Es gibt Außenklassen in Möglingen, Neckarweihingen und Aldingen.

Bewirten macht stolz