Neubaugebiet Regenrückhaltebecken fürs Neubaugebiet entsteht

Regenrückhaltebecken in Metterzimmern Metterzimmern Bau eines Regenrückhaltebeckens im Altenbachtal
Regenrückhaltebecken in Metterzimmern Metterzimmern Bau eines Regenrückhaltebeckens im Altenbachtal © Foto: Martin Kalb
Bietigheim-Bissingen / Christiane Rebhan 15.02.2018

Innerhalb von nur einer Woche wollen die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen ein Regenrückhaltebecken für das Wohngebiet Haslacher Weg fertig stellen. Seit dem 6. Februar sind drei Arbeiter mit zwei Baggern dabei, das „reine Erdbecken“ anzulegen, sagt Peter Wawra, der als Bauleiter und Planer bei den Stadtwerken für die Arbeiten zuständig ist. Etwa 400 Kubikmeter Wasser soll das Becken fassen können. „Das Regenwasser aus dem Gebiet Haslacher Weg wird runter ins Altenbachtal geführt und dort ins Rückhaltebecken geleitet“, sagt Wawra. Das Wasser wird gedrosselt, ehe es über einen Schieber in den Altenbach eingeleitet wird, der 25 Liter pro Sekunde durchlässt. Das Grundstück, auf dem das Becken entsteht, gehört der Stadt. Ende der Woche beginnen die Grab- und Verlegearbeiten für die 150 Meter lange Zuleitung vom Becken hoch ins Baugebiet.