Notizen vom 26. Oktober 2015 aus Bietigheim und Umgebung

BZ 26.10.2015

Bilderführung in Kirche

Unter dem Motto "Bild und Bibel - Die Chorfenster in der Stadtkirche in Bietigheim" lädt der Arbeitskreis Erwachsenenbildung zu einer Bilderführung am Reformationstag, Samstag, 31. Oktober, um 16 Uhr ein. Die drei Chorfenster der Stadtkirche aus den 1970er-Jahren stünden im Blickpunkt. In den Grundfarben blau, rot und grün gehalten, sei ihr gemeinsames Thema das Glaubensbekenntnis. Die Bilderführung stünde in einem liturgischen Rahmen, der von Pfarrer Ritter und Pfarrer Wolf mit Musik, Texten und Liedern gestaltet wird. Zum Schluss böte ein "Ständerling" noch die Möglichkeit zu Gespräch und Austausch.

Zehn-Finger-Schreibkurs

Die Schiller-VHS bietet einen neuen Kurs zum Erlernen des Zehn-Finger-Schreibens am Computer. Der Kurs arbeite mit einer neuen Lernmethode, die Spaß und schnellen Erfolg verspreche. Teilnahmevoraussetzungen gebe es nicht. Der Kurs findet ab 9. November drei Mal montags zwischen 18.30 und 21.30 Uhr statt: in der VHS im Schloss in Bietigheim-Bissingen in der Hauptstraße 79, Raum 433. Der Kurs kostet 99 Euro. Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 15B 567006 telefonisch unter 07141 144-1666 oder per E-Mail unter info@schiller-vhs.de.

Aktualität der Märchen

Der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt lädt für den Freitag, 30. Oktober, um 15 Uhr zu einem Vortrag des Besigheimers Dieter Schedy zum Thema "Welt der Märchen" im AWO-Treff der Schubartstr. 16. In der "Märchenstunde der anderen Art" werde er deutlich machen, dass die Bilder- und Symbolwelt der Märchen zeitlos gültige Urbilder des Heranreifens und Erwachsenwerdens vermittele.