NOTIZEN vom 15. Juli 2013 aus Bietigheim und Umgebung

BZ 15.07.2013

Jährliches Gemeindefest

Ihr Gemeindefest feiert die katholische Kirchengemeinde Sankt Laurentius in Bietigheim traditionell am letzten Sonntag vor den Sommerferien. Es findet diesmal am Sonntag, 21. Juli, statt. Der Festtag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst zum Schulabschluss in der Sankt-Laurentiuskirche.

Nach dem Gottesdienst geht das Fest einer Mitteilung zufolge auf dem Kirchplatz vor der Laurentius-Kirche weiter: Das Blockflötenorchester der Bietigheimer Musikschule unter Leitung von Annette Bachmann tritt auf. Es gibt Mittagessen, Getränke, Kaffee und Kuchen. Als große Attraktion für alle zum Mitmachen ist wieder ein "Menschenkicker" aufgebaut, eine Art überdimensionaler Tischkicker, in dem zwei Teams von je fünf Kindern und Erwachsenen gegeneinander spielen dürfen, die an beweglichen Stangen festgeschnallt sind. Außerdem gibt es Spielmöglichkeiten für kleinere Kinder wie etwa eine Schokokussschleuder.

Theater für Kinder

"Winzig, der kleine Elefant" heißt das Theaterstück für Kinder in der Otto-Rombach-Bücherei, das am Montag, 29. Juli, ab 14.30 Uhr, stattfindet. Ellen Heese vom Theater "en miniature" nimmt Kinder ab vier Jahren mit auf eine Reise nach Afrika. Mit liebevoll gestalteten Figuren spielt sie das Stück. Zum Inhalt: Winzig hat seine Eltern verloren und begibt sich auf die Suche nach seiner Herde. Er erlebt spannende Abenteuer. Den Weg der Wanderung können die Kinder auf einer großen Landkarte verfolgen. Eintrittskarten zu drei Euro gibt es ab 15. Juli in der Bücherei.

Wettgottesdienst

"Wetten dass", so heißt es am Sonntag, 21. Juli, beim Familien-Gottesdienst ab 10 Uhr in der Friedenskirche im Sand. Pfarrer Stephan Seiler-Thies und das Kinderkirchen-Team fordern Kinder, Jugendliche und Erwachsene von Bietigheim zu einer großen Gottesdienst-Wette heraus: "Wetten, dass ihr es nicht schafft, 100 Schafe in der Kirche zu versammeln". Für die Wette müssen die Gottesdienstbesucher viele alte weiße, schwarze oder braune Socken mitbringen, und zwar Socken, die nachher nicht mehr gebraucht werden. Für den Wettgottesdienst wird die Friedenskirche in einen großen Schafstall verwandelt. Der Wettgottesdienst findet zum vierten Mal in der Friedenskirche statt.

Schadstoffe wegbringen

Das Schadstoffmobil der AVL macht am Freitag, 19. Juli, von 16 bis 16.30 Uhr in Untermberg in der Unterriexinger Straße beim Parkplatz am Türmle Station.

Mit dem Büttel unterwegs

Am Freitag, 19. Juli, haben auch Einzelpersonen und Kleingruppen die Möglichkeit, sich in die Obhut des Stadtbüttels zu begeben und ihn durch die Bietigheimer Altstadt zu begleiten. Um 19 Uhr empfängt er seine Begleiter am Kronenplatz.