Bietigheim-Bissingen Nightgroove: Lange Nacht der Livemusik in der Bietigheimer Altstadt

IIn den Marktplatz-Arkaden spielt die Band "Café con Leche".
IIn den Marktplatz-Arkaden spielt die Band "Café con Leche". © Foto: Nightgroove
Bietigheim-Bissingen / GABRIELE SZCZEGULSKI 19.04.2016
Die ganze Altstadt ist beim Bietigheimer Nightgroove am Samstag, 23. April, voller Musik: 14 Bands spielen in zwölf Kneipen und Gaststätten. Es wird eine lange Nacht der Livemusik.

Andreas Müller, Veranstalter der Nightgroove-Festivals in ganz Deutschland, ist ein Fan von Bietigheim: "Wir machen ja in einigen Städten diese Veranstaltungen, aber die beste Stimmung ist meist in Bietigheim", so der Würzburger. Um 19 Uhr startet in diesem Jahr am Samstag, 23. April, das Kneipenfestival mit Livemusik. Eröffnet wird es um 19 Uhr im Wintergarten des Bullburger mit der Rockabilly-Band "The Rockin Lafayettes", gleichzeitig startet in der Tanzschule am Schloss "Funk Agreement", bei denen der Name Programm ist. Alle anderen Bands starten um 20 Uhr.

Auf der Bühne der Bietigheimer Zeitung im Rossknecht am Schloss wird Lee Mayal und seine "Sex Machine" gehörig einheizen. In der Kelter ist die Bühne der Distelhäuser Brauerei, hier spielt die Band "Partyblues". Im ersten Stock des Bullburger singt Ben Stone Acoustic Cover. Im Altstadtkeller macht DJ Stephan Muck Partymusik, im Burghof geht's leiser zu mit "Mac & The Box". Funk gibt es mit "Espresso Klub DJ" in der Caffé-Bar. "El Creepo" spielt Rock und Metal im Henry's. Rhythm 'n' Blues präsentiert "Jamdeluxe" im Kleinkunstkeller, Kultsongs gibt es in der Lamabar mit "Party Inside". Eine Salsaparty mit "Café con Leche" wird in den Marktplatz-Arkaden gefeiert. Im Olivier spielen die "AcoustasoniXs".

Das Prinzip des Nightgroove funktioniert immer gleich: Karten gibt es im Vorverkauf oder direkt am Festivalabend in den teilnehmenden Gastronomiebetrieben. Im Vorverkauf, auch online, kostet der Eintritt zwölf Euro. In der ersten Kneipe gibt es ein Eintrittsbändchen, mit dem der Besucher dann alle Künstler sehen kann. Die Auftritte der Bands enden um ein Uhr, im Rossknecht-Schlosskeller geht es mit einer DJ-Party bis drei Uhr weiter.

Info
Karten gibt es bis Freitag, 22. April, am Ticketschalter der Bietigheimer Zeitung, Kronenbergstraße 10. Zum Nightgroove gibt es verlängerte Spillmann-Stadtbuslinien-Zeiten.