Bietigheim-Bissingen Neue Homepage zu Ausländerrecht

Die Ausländerbehörde hat ihren Sitz in der Farbstraße. Künftig stellen ihre Mitarbeiter mehr Infos ins Netz.
Die Ausländerbehörde hat ihren Sitz in der Farbstraße. Künftig stellen ihre Mitarbeiter mehr Infos ins Netz. © Foto: Helmut Pangerl
BZ 16.01.2015
Die Stadtverwaltung von Bietigheim-Bissingen hat eine neue Internet-Seite konzipiert. Dort gibt es gebündelt Informationen zur Ausländerbehörde.

Seit einem Jahr arbeitet die städtische Ausländerbehörde unter dem Motto "Willkommensbehörde" an einem Modellprojekt des Bundes mit, um die Kundenzufriedenheit und die Servicequalität aller Ausländerbehörden zu erhöhen. Unter anderem sollen mehr Informationen online zugänglich gemacht werden. Deshalb hat die städtische Ausländerbehörde jetzt eine neue Webseite gestaltet und online geschaltet. Dort finden Ratsuchende nun nicht nur Informationen über den Sitz und die Öffnungszeiten des Amtes, sondern Informationen zum Verfahren für den Erhalt von Aufenthaltsgenehmigungen, zu Einbürgerungen, zu Visa und Ähnlichem.

Hilfreich ist laut der Stadt auch der Formularservice, dank dessen jetzt Formulare wie zum Beispiel Verpflichtungserklärungen zur Einladung von Ausländern nach Deutschland heruntergeladen und zuhause ausgefüllt werden können. Auch führen Links zu Webseiten des Bundes, wie etwa zum Auswärtigen Amt. Die neue Seite soll kontinuierlich ausgebaut werden. Auch eine englischsprachige Version ist geplant.