Bietigheim-Bisssingen In Erdkunde Englisch lernen - Bilingualer Zug bringt Ellental-Gymnasien Zulauf bei Infotag

Beim Tag der offenen Tür der Ellental-Gymnasien gab es auch Informationen über die Streicherklasse, die ihr Können zeigte.
Beim Tag der offenen Tür der Ellental-Gymnasien gab es auch Informationen über die Streicherklasse, die ihr Können zeigte. © Foto: Martin Kalb
Bietigheim-Bisssingen / SUSANNE YVETTE WALTER 14.03.2016
Rechtzeitig zum Tag der offenen Tür am Samstag gab das Kultusministerium grünes Licht für den bilingualen Zug in Deutsch und Englisch an den Ellental-Gymnasien. Die Aussicht auf dieses Angebot zog viele Eltern an die Infotische.

Auf großes Interesse stieß bei vielen Eltern am Samstag die Möglichkeit, ab der fünften Klasse ihr Kind an den Ellental-Gymnasien intensiver als seither mit Englisch vertraut werden zu lassen. Fachlehrer wie Ann-Katrin Hummel erklärten beim Tag der offenen Tür Neugierigen auch, an welche Zielgruppe sich das neue Angebot richtet: "Der bilinguale Zug ist ein Stück weit Begabtenförderung und ist für besonders motivierte, leistungsstarke Schüler gedacht." Der bilinguale Zug wird deshalb nicht verpflichtend sein. Das schütze gleichzeitig Kinder, die diesen Mehraufwand nicht stemmen wollen oder können, so die Fachlehrerin für Englisch und Biologie.

In dem jüngst genehmigten bilingualen Zug ab dem neuen Schuljahr 2016/2017 soll ab der fünften Klasse zunächst ein verstärkter Englischunterricht angeboten werden. Ab Klasse sieben steigen Schüler, die am bilingualen Zug teilnehmen, in unterschiedlichen Fächern, zum Beispiel in Erdkunde, in englischer Sprache ein. Geschichte und Gemenschaftskunden werden wohl ab Klasse acht auch in Englisch abgehalten. "Die Schüler haben dadurch zwei Wochenstunden mehr als andere", so Hummel. Es gibt zudem die Möglichkeit, "bilinguale Inseln" einzubauen, also Unterrichtseinheiten in verschiedenen Fächern in Englisch, wenn sich das anbietet.

"Wir wollen Eltern bewusst heute schon die Angst davor nehmen, dass Arbeiten, die in der Fremdsprache geschrieben werden könnten, deshalb schlechter ausfallen, weil das Kind in der Fremdsprache noch nicht so firm ist. Das Englische wird hier bei der Notengebung nicht bewertet", so Ann-Katrin Hummel.

Einzelne Blöcke, die im Unterricht nicht verstanden wurden, werden in der Muttersprache noch einmal zusammengefasst. "Voraussetzungen für die Teilnahme am bilingualen Zug sind eine Gymnasial-Empfehlung und eine zwei in Deutsch und Mathematik im Abschlusszeugnis der vierten Klasse", informiert die Lehrerin.

Wie im Ameisenstaat ging es am Samstag aber nicht nur in dem Klassenraum zu, in dem der bilinguale Zug Thema war. "Latein-Unterricht für Eltern" wurde angeboten, in vielen Klassenzimmern übernahmen Schüler und Lehrer tolle Stationen für Neuankömmlinge. Ein Renner dabei: Der Bau eines vom Wind angetriebenen Autos zum mit nach Hause nehmen. Ingo Knesch, Fachlehrer in MINT, steuert den Bereich, in dem es um Tüffteln, Feilen, Denken geht. Im naturwissenschaftlich-technischen Bereich bestehen Kooperationen mit bekannten Firmen und den Hochschulen Heilbronn und Pforzheim. Sogar eine Schüler-Ingenieur-Akademie soll es ab kommendem Schuljahr geben.

Info Die Anmeldung der neuen Fünftklässler ist am Mittwoch, 16.März, von neun bis zwölf Uhr und von 14 bis 17 Uhr, am Donnerstag, 17. März, von neun bis zwölf Uhr und 14 bis 16 Uhr.

Die Schule

Name: Ellental-Gymnasien Schulart: allgemeinbildendes Gymnasium

Zügigkeit: fünf- bis siebenzügig

Schülerzahl: 1217

Anzahl der Lehrer: 120

Ganztag: Ja

Schulprofil: Zum naturwissenschaftlichen und sprachlichen Profil kommt ab kommendem Schuljahr das bilinguale Profil. Kinder werden in einzelnen Fächern und Unterrichtseinheiten auf Englisch unterrichtet.

Besondere Angebote: Gesangsklasse, Streicherklasse, Kooperation mit Sportvereinen und mit Partnerstädten. Es gibt einen Ungarn-Austausch mit Szeksárd in der Klassenstufe 9

Schulabschlüsse: Abitur, aber auch Hauptschul- und Realschulabschluss

Schulleitung: Gerda Grawunder, Lutz Kretschmer

Adresse: Ellentalstraße 10, 74321 Bietigheim

Telefon: (07142) 745 03

E-Mail: sekretariat@ellentalgymnasien.de

 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel