Bietigheim-Bissingen Grüß Gott

 
  © Foto:  
Bietigheim-Bissingen / JSW 30.03.2016

Na, da wurden wir ja wieder mal hart auf die Probe gestellt: vor, zurück - oder seitwärts? Nein, bei der allhalbjährlichen Zeitumstellung ist zumindest eines klar: Letzteres gibt es nicht. Und dass man die Uhr danach stellen kann, dass es wieder Klagen gibt. Eine Stunde wurde uns geklaut, jammerten viele. Den Einwand, der auf der Stelle kam, dass man diese im Herbst quasi zurückbekomme, überhören diejenigen.

Aber was ist das für eine Einstellung! Was sollen denn da Urlauber sagen. Ich musste seit Mitte März gleich dreimal umstellen: erst eine Stunde zurück, dann wieder eine vor und am Sonntag nochmals eine Stunde vor. Nach der Logik mancher wurden mir also gleich drei Stunden geklaut, so die Aufstellung.

Aber letztlich wird überhaupt nichts geklaut, zumindest nicht bei der Zeit. Und damit, alle Klagende: Stellt doch das Jammern ab.