Elke Druba, Ulrich Schickel und Felicitas Pschierer haben wie 200 weitere Leser der Bietigheimer, Sachsenheimer, Bönnigheimer Zeitung im vergangenen Jahr ihre Heimatzeitung während des Urlaubs einer karitativen Einrichtung gespendet. Und das hat sich für sie ausgezahlt. Sie erhielten als Gewinner der Abospendenaktion im DV-Medienhaus jeweils 200, 300 und 500 Euro überreicht. Von den Abospenden profitieren Alten- und Pflegeheime, Hospize, Altentagesstätten und Diakoniestation. An sie werden während der Urlaubszeit Ausgaben von Beziehern geliefert, die sich im Urlaub befinden.

BZ-Leser, die mitmachen, können bei jeder Spende gewinnen. Unter allen Abospendern (mindestens 14 Tage) werden jedes Jahr automatisch drei Geldpreise verlost. Die Gewinner werden dann Anfang des Jahres benachrichtigt.