Bietigheim-Bissingen Finnland in Ton und Bild

Bietigheim-Bissingen / BZ 02.01.2016
Die vielbeachtete Ausstellung "In Other Worlds. Gegenwartskunst aus Finnland" in der Galerie neigt sich dem Ende zu. Zuvor gibt es noch eine öffenltiche Führung, eine Lesung und einen Workshop für Kinder.

Den Auftakt der Schlussveranstaltungen zur Ausstellung "In Other Worlds. Gegenwartskunst aus Finnland" in der Städtischen Galerie bildet ein Workshop für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren am Samstag, 9. Januar. Von 11 bis 14 Uhr können sie dabei Finnland auf kreative Weise kennenlernen und ihr eigenes "Dreamland" entwickeln, das mit einer Pop-Up-Collage lebendig wird. Es fallen Unkosten von 5 Euro an. Anmeldung für den Workshop, für den noch wenige Plätze frei sind, unter der Nummer (071 42) 744 83.

Letzte Gelegenheit, an einer öffentlichen Führung teilzunehmen, besteht am Sonntag, 10. Januar, um 11.30 Uhr unter der Leitung der stellvertretenden Galerieleiterin Dr. Petra Lanfermann. Die Teilnahme kostet 3 Euro, der Eintritt ist frei.

An diesem Sonntag, 10. Januar findet um 18 Uhr zudem als Highlight zum Ausstellungsende eine Lesung mit Christian Gasser statt. Einige Texte vertont der Schweizer Schriftsteller und "Teilzeitfinne" mit Musik und Geräuschen, anderswo lässt er prominente Finnen wie Aki Kaurismäki oder M.A. Numminen im O-Ton über den finnischen Tango philosophieren. Selbst die Sauna bringt er mit, heißt es in der Ankündigung. Die Lesung unter dem Titel "Rakkaus! (finnisch: Liebe) wird musikalisch umrahmt von finnischem Tango, Schlager und Popsongs. Tickets zu 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, gibt es in der Galerie, per E-Mail unter galerie@bietigheim-bissingen.de oder telefonisch unter (071 42) 744 83.

In "In Other Worlds" entführen acht finnische Künstler die Betrachter in spannende, teils auch rätselhafte alternative Welten, geschaffen in Fotografien, Gemälden sowie Objekt- und Videoinstallationen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel