Festliches Konzert

BZ 07.01.2016

Bietigheim-Bissingen. Ein festliches Konzert zum neuen Jahr präsentieren am Sonntag, 17. Januar, die Trompeter Karl-Heinz Halder und Moritz Kohn zusammen mit dem Konzertorganisten Jürgen Benkö in der Kirche Sankt Laurentius in Bietigheim, Uhlandplatz 1.

Mit feierlichen konzertanten Werken bereiten die Musiker dem beginnenden neuen Jahr einen fulminanten Auftakt. Das Programm bietet Werke vom Barock bis zur Moderne. Gespielt werden unter anderem Kompositionen von Antonio Vivaldi (1678 bis 1741), Petronio Franceschini (1651 bis 1680), Enrico Pasini (*1935), Hans Uwe Hielscher (*1945) und Bernhard Krol (1920 bis 2013).

Karl-Heinz Halder ist Mitglied des Stuttgarter Sinfonieorchesters und geht einer regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland nach. Konzertreisen führten ihn durch Europa, die USA, Japan, Australien, Südafrika und nach Hongkong.

Der Trompeter Moritz Kohn war mehrfacher Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert" auf Regional- und Landesebene und machte sich in verschiedenen Orchestern einen Namen, wie zum Beispiel im Rundfunkorchester Kaiserslautern, im Staatstheater Saarbrücken und in der Cappella Coloniensis. Partner an der klangvollen, groß disponierten Rieger-Tzschöckel-Orgel ist Jürgen Benkö, Dekanatskantor an Sankt Laurentius Bietigheim, der auch als Konzertorganist international erfolgreich ist, unter anderem in London, Moskau und Edinburgh. Das Konzert in der Sankt-Laurentius-Kirche, Uhlandplatz 1, beginnt am Sonntag, 17. Januar, um 18 Uhr. Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse für zehn Euro.