An diesem Freitag, 28. Juni, fällt im Bietigheimer Industriegebiet Büttenwiesen um 22 Uhr der Startschuss zum zweiten Bietigheimer Joe-Nimble-Fackellauf. Veranstalter ist das Team AR Sport Asperg. Fast 200 Voranmeldungen sind laut den Organisatoren schon eingegangen. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag zwischen 20 und 21 Uhr möglich. Zum Ablauf: Gestartet wird bei Einbruch der Dunkelheit, der 3,3-Kilometer-Rundkurs wird immer wieder mit Fackeln erleuchtet. Der Wettlauf auf den Feldern zwischen dem Industriegebiet und Ingersheim soll die Läufer laut AR Sport mit einer ganz besonderen Atmosphäre in seinen Bann ziehen. Dreimal ist der Rundkurs zu bewältigen. Es gilt wieder das Motto der Premiere 2012 - nach dem Ende der Arbeitswoche abschalten, loslaufen und den Abend genießen. AR-Sport wird eine Duschmöglichkeit einrichten. Das Organisationsteam mit Grit Schaller, Christiane Schmid, Steffen Claus, Holger Ott, Claus Ruckenbrod, Marcus Koehler und Sven Plaßwich sorgt dafür, dass auch nach dem Zieleinlauf einiges geboten ist. Beim Sommernachtsfest auf dem Olymp-Parkplatz wird, die Band "eXperience" mit lockeren Rhythmen für die Unterhaltung der Teilnehmer sorgen.