Bietigheim-Bissingen / bz  Uhr

Hartmut Engler, Sänger der Bietigheimer Band Pur wird Botschafter für Alphabetisierung für Baden-Würrtemberg. Das hat das Kultusministerium am Mittwoch mitgeteilt. Die Landesregierung habe die Alphabetisierung von Erwachsenen zu einem zentralen Ziel ihrer Bildungspolitik erklärt, heißt es in der Mitteilung des Kultusministeriums. Engler solle durch seine Bekanntheit dazu beitragen, das Thema der Öffentlichkeit bewusster zu machen sowie Vorbehalte und Ängste der Betroffenen und ihrem Umfeld abzubauen. Am Montag, 11. Februar, wird Engler demnach offiziell als neuer Botschafter für Alphabetisierung vorgestellt. Nach Angaben des Ministeriums gibt es in Baden-Württemberg rund eine Millionen Erwachsene mit Lese- und Schreibschwierigkeiten.

Engler ist unter anderem Träger des Verdienstordens des Landes Baden-Württemberg und ist für  seine „gesellschaftskritischen und nachdenklichen Texte“ mit dem Fred-Jay-Textpreis ausgezeichnet worden.