Karriere Ein Steelers-Star sagt Goodbye

Die Legende geht, das Trikot bleibt. Justin Kelly zeigt stolz auf seine Nummer unter der Hallendecke.
© Foto: Jan Simecek
Justin Kelly auf einer letzten Ehrenrunde in der EgeTrans-Arena.
© Foto: Jan Simecek
Justin Kelly auf einer letzten Ehrenrunde in der EgeTrans-Arena.
© Foto: Jan Simecek
Die Ex-Steelers-Akteure Shawn Weller (links) und Jason Pinizzotto hatten Spaß bei der Verabschiedung ihres Wegbegleiters.
© Foto: Jan Simecek
Jason Pinizzotto, David Wrigley, Benjamin Zientek (verdeckt), Justin Kelly, Tyler McNeely, Dominic Auger.
© Foto: Jan Simecek
Eine musikalische Einlage gab es von Mark Ledlin.
© Foto: Jan Simecek
Justin Kelly betrachtet nostalgisch den Videowürfel, auf dem ein Best-of-Video seiner Steelers-Zeit läuft.
© Foto: Jan Simecek
Für Team grün spielten: Alexander Preibisch, Shawn Weller, Dirk Wrobel, Adam Borzecki, Sinisa Martinovic, Robin Just, Dominik Hammer, Florian Jung, Archie Skalbeck, Rene Schoofs, Max Prommersberger. Im Hintergrund die Choreografie der Enztalkurve: Green, White and Blue - forever a part of you (Grün, Weiß und Blau - für immer ein Teil von dir)
© Foto: Jan Simecek
Stadionsprecher Aaron Glock und BZ-Redakteur Andreas Eberle nehmen Justin Kelly zum Abschied noch mal ins Kreuzverhör.
© Foto: Jan Simecek
Abschieds- und Dankesworte von Justin Kelly.
© Foto: Jan Simecek
08. November 2019, 15:26 Uhr

Der DEL2-Verein aus dem Ellental würdigt die Verdienste des Kanadiers Justin Kelly mit einer großen Abschiedsgala. Viele (ehemalige) Steelers-Akteuere und Wegbegleiter kamen, um Kelly mit einer Partie auf dem Eis zu verabschieden. Als besondere Ehre wird das Trikot mit der Nummer 27 unters Dach der EgeTrans-Arena gehängt. Die Geschichte um Justin Kelly und seinen emotionalen Abschied gibt es als große Reportage in der Samstagsausgabe (09.11.2019) der BZ.