Bietigheim-Bissingen Ein Carpe Diem für ein lustvolles Leben

Sänger Josef Brustmann, Schauspielerin Marianne Sägebrecht und Musiker Andi Arnold (von links) präsentieren in der Bietigheimer Kelter "Sterbelieder fürs Leben" aus der Literatur.
Sänger Josef Brustmann, Schauspielerin Marianne Sägebrecht und Musiker Andi Arnold (von links) präsentieren in der Bietigheimer Kelter "Sterbelieder fürs Leben" aus der Literatur. © Foto: Lothar Koch
Bietigheim-Bissingen / BZ 30.10.2015
Die Theater- und Fernsehschauspielerin Marianne Sägebrecht kommt mit ihrem Programm "Sterbelieder fürs Leben" am Mittwoch, 18. November, 20 Uhr, in die Bietigheimer Kelter.

Gemeinsam mit Sänger Josef Brustmann sowie Klarinettist und Saxofonist Andi Arnold präsentiert Marianne Sägebrecht in der Kelter "Sterbelieder fürs Leben", so teilt das Kulturamt der Stadt Bietigheim-Bissingen mit.

Die Mitteilung weiter: Bei allem, was aus anderen Welten herüberwinkt, scheint der Tod nur für die Zurückbleibenden etwas Schlimmes zu sein. Für die, die den Verlust im Herzen spüren, bedarf es des Trostes der Dichter und Sänger. Denn, so ein Zitat aus dem Programm, "Mitten wir im Leben sind vom Tod umgeben". Fragen tauchen auf, so die Mitteilung: Warum hat man sich nicht frühzeitig mit ihm an einen Tisch gesetzt, um mit ihm ein Wörtchen zu reden, ihn ein Wörtchen mitreden zu lassen? Das Programm sei ein Carpe Diem für ein sinnvolles, lustvolles, verantwortungsvolles Leben, so will uns die Prachtfrau Marianne Sägebrecht vermitteln.

Die schönsten und trostreichsten Gedichte und Sterbelieder von Rilke, Heine, Trakl, Eichendorff, Bergengruen, Brentano, Bobrowski, Maiwald, Gernhardt und Brustmann werden am 18. November gelesen von Marianne Sägebrecht, vertont und gesungen von Josef Brustmann und begleitet von Andi Arnold. Info Karten gibt es bei der Stadtinformation, Hauptstraße 65.