Bietigheim-Bissingen Die DLRG in Straßburg: 80 Bietigheimer gehen im Elsass auf Tour

BZ 18.07.2013
Der Jahresausflug hat etwa 80 Mitglieder der DLRG Bietigheim-Bissingen jüngst nach Straßburg geführt. In zwei vollbesetzten Bussen gings vom Hallenbad Bissingen los in Richtung Elsass.

Der Jahresausflug hat etwa 80 Mitglieder der DLRG Bietigheim-Bissingen jüngst nach Straßburg geführt. In zwei vollbesetzten Bussen gings vom Hallenbad Bissingen los in Richtung Elsass. Dort besuchten die Bietigheimer zunächst das Schokoladenmuseum in Geispolsheim, das "Les Secrets du Chocolat". Nach einem Einführungsfilm stand eine Entdeckungsreise durch die Geschichte der Schokoladenherstellung an. Dabei lernten die Ausflügler, wie die verschiedenen Schokoladenarten hergestellt beziehungsweise verarbeitet werden. Anschließend wurden die hauseigenen Schokoladen und Pralinés kredenzt.

Der nächste Halt war in der Innenstadt von Straßburg, um im nahegelegenen Restaurant "Au Brasseur" gemeinsam Flammkuchen zu essen. Einige entschieden sich danach, an einer eineinhalbstündigen Bootsfahrt auf der Ill teilzunehmen. Der Rest erkundete die Stadt auf eigene Faust.

Hier gab es einiges zu entdecken: das Münster von Straßburg, eines der wichtigsten Baudenkmäler des Mittelalters mit seiner astronomischen Uhr , das wunderschöne Viertel "Petite France", ein altes Gerber-, Müller- und Fischerviertel mit wunderschönen Fachwerkhäusern, das Haus Kammerzell, das schönste Haus der Stadt, und der Gutenbergplatz. Sahnehäubchen des Ausflugs: Die Sonne schien den ganzen Tag, was das Elsass umso schöner machte.