Einblick Bildung an der frischen Luft

Bietigheim-Bissingen / bz 19.06.2017

Die Natur-AG der Ellentalgymnasien öffnet am Dienstag, 20. Juni, den Schulgarten für die Öffentlichkeit. Die Natur-AG-Leiterin Martina Wonner, die Schulsozialarbeiterin Elfriede Steinwand und die Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, Traute Theurer, stellen an diesem Tag die Schulgarten-Bildungsarbeit von zwölf bis 16 Uhr den Besuchern vor. Für Kinder finden Pflanzaktionen statt, sie können Stockbrot backen und in Forschungsgruppen mit der Becherlupe agieren. Schülerinnen der Natur-AG und die Kinder aus der Ganztagesklasse betreuen die kleinsten Besucher. Der Schulgarten der Ellentalgymnasien wurde vor fünf Jahren von der SMV mit der Stadtgärtnerei reaktiviert. Neben der Naturerforschung und -beobachtung dient er den Schülern auch zum Entspannen.

Zum Tag des Schulgartens haben der Erste Bürgermeister Joachim Kölz, die Bietigheimer Landfrauen und Volker Kugel, Direktor des BlüBa, ihren Besuch im Ellental angekündigt.