Bietigheim-Bissingen Bietigheimer DLRG-Ortsgruppe verstärkt das BZ-Laufteam

Das Bild zeigt mehrere Mitglieder der Bietigheim-Bissinger Ortsgruppe der DLRG. Sie gehen am 16. Juli in den blau-weißen Trikots des BZ-Laufteams an den Start.
Das Bild zeigt mehrere Mitglieder der Bietigheim-Bissinger Ortsgruppe der DLRG. Sie gehen am 16. Juli in den blau-weißen Trikots des BZ-Laufteams an den Start. © Foto: Alexander Bauer
MICHAEL KRAUTH 04.07.2015
Die Anmeldefrist für den BZ-Firmenlauf endet am 6. Juli. Für das Laufteam der Bietigheimer Zeitung geht neben dem Volleyball-Club Freudental nun auch die DLRG an den Start.

Das Laufteam der Bietigheimer Zeitung, das am Donnerstag, 16. Juli, um 19.30 Uhr beim diesjährigen BZ-Firmenlauf an den Start gehen wird, erhält Verstärkung. Nachdem bereits eine größere Gruppe von Läuferinnen und Läufern des Volley-Ball Clubs Freudental im blau-weißen Trikot für die Bietigheimer Zeitung an den Start gehen wird, erhält deren Laufteam nun zusätzliche Verstärkung. Denn in blau-weiß werden beim Firmenlauf auch 13 Mitglieder der Bietigheim-Bissinger Ortsgruppe der DLRG an den Start gehen. Auf die Teilnehmer wartet eine 6,25 Kilometer lange Strecke, die unter anderem über Asphalt und Waldwege führt. "Unsere Teilnehmer sind zwischen 25 und 55 Jahren alt", erläuterte der stellvertretende Vorsitzende der Ortsgruppe Alexander Bauer. Unter dem Motto "Nicht nur im Wasser stark!" habe man in den vergangenen Wochen bereits intensiv vorbereitet und hierfür unter anderem Trainingseinheiten auf der Originalstrecke des Laufs eingelegt.

Die DLRG-Ortsgruppe mit ihren aktuell rund 1400 Mitgliedern hat in Bietigheim-Bissingen viel zu bieten. So gebe es laut Bauer unter anderem die Sparten Rettungsschwimmwettkampf, die klassische Schwimmausbildung, die "Swimmies", die "Mini-Swimmies" sowie Aqua-Fitness-Angebote und eine Jugendabteilung. Zudem würden die Mitglieder für die Rettungswache in Freibädern eingesetzt. Diese Tätigkeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Während andere Vereine mit Mitgliederschwund zu kämpfen haben, habe man in diesem Bereich keine Probleme, so der stellvertretende Vorsitzende. Die Zahl der Mitglieder steige vielmehr bereits seit längerer Zeit kontinuierlich an. Infos zum BZ-Firmenlauf im Internet.