Unfall Autofahrer verletzt

Bietigheim-Bissingen / bz 16.12.2016

Zwei Leichtverletzte und einen Sachschaden von 15 000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 17.10 Uhr in der Bahnhofstraße in Bietigheim-Bissingen ereignete. Nach Angaben der Polizei war ein 53-Jähriger  in einem Renault in Richtung Bahnhof unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 51-Jähriger in einem VW Crafter. Verkehrsbedingt mussten beide Fahrer bremsen und ihr Auto anhalten. Vermutlich bemerkte ein 45-Jähriger, der am Steuer eines VW Passat saß, dies zu spät und fuhr dem VW vor ihm ins Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Vordermann noch auf den Renault aufgeschoben und die 51 und 53 Jahre alten Fahrer verletzt. Der Passat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Themen in diesem Artikel