BZ-Firmenlauf Anmeldung nähert sich der 1000er-Marke

Der Firmenlauf führt über die Felder.
Der Firmenlauf führt über die Felder. © Foto: Martin Kalb
Bietigheim-Bissingen / Uwe Mollenkopf 13.06.2018

Noch knapp einen Monat, dann fällt am Donnerstag, 12. Juli, um 19.30 Uhr das Startsignal für den diesjährigen BZ-Firmenlauf. Organisator Mathias Hinz vom Rehazentrum Hess ist mit der bisherigen Resonanz zufrieden. Knapp 40 Firmenmannschaften haben sich bisher angemeldet, rund 850 Teilnehmer wollen auf die 6,25 Kilometer lange Strecke gehen. Rechne man diejenigen dazu, die noch nicht angemeldet sind, von denen aber sicher ist, dass sie teilnehmen, dann nähere man sich jetzt schon der 1000er-Marke, so Hinz.Im vergangenen Jahr waren mehr als 80 Teams und rund 1300 Läufer an den Start gegangen. Hinz hat festgestellt, dass diesmal einige Firmen erstmals dabei sind. Der Lauf locke offensichtlich weitere Interessenten an. Zum ersten Mal am Start ist auch die Gesundheitsprävention der Deutschen Rentenversicherung, allerdings nicht auf der Strecke, sondern mit einem Stand vor Ort. Der Firmenlauf biete eine gute Möglichkeit, um Mitarbeiter der Firmen, die sich am Lauf beteiligen, direkt auf die Angebote der Rentenversicherung aufmerksam machen zu können, sagt Ulrike Damköhler, Firmenberaterin der Deutschen Rentenversicherung in Stuttgart. Unter dem Titel „Wenn der Körper anfängt zu streiken“ will sie aufzeigen, wie man erste gesundheitliche Einschränkungen aktiv angehen kann.

Damit der Körper nicht streikt

Die präventiven Gesundheitsangebote könnten bei ersten gesundheitlichen orthopädischen Problemen (Rückenschmerzen, Übergewicht, falsche Bewegung, Überbelastung) oder psychosozialen Einschränkungen (erhöhte Stressanfälligkeit, erste Burnouttendenzen), bei belastenden Arbeitsumständen oder  gegebenenfalls hinzukommenden Belastungen aus dem sozialen Umfeld frühzeitig in Anspruch genommen werden, so Damköhler. Sie werden hauptsächlich in den Rehabilitationseinrichtungen der Deutschen Rentenversicherung stationär und/oder ambulant durchgeführt, wie etwa im Rehazentrum Hess in Bietigheim, einem der Veranstalter des Firmenlaufs. Das führe auch zu den Ursprüngen des Laufs zurück, meint Mathias Hinz, denn letztlich gehe es auch beim Laufen darum, die Fitness zu steigern, um gesundheitlichen Schäden vorzubeugen.

Info Die Veranstalter hoffen wieder auf starken Publikumszuspruch beim BZ-Firmenlauf. Dieser habe auch Eventcharakter, betont Mathias Hinz. Bereits ab 18 Uhr sind am 12. Juli die Stände geöffnet, es gibt Essen und Trinken. Für Musik sorgt die Gruppe „Friends of Music“. Laufinfos gibt’s wieder von den bewährten Moderatoren Achim Seiter und Michael Kloiber.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel