Bietigheim-Bissingen „HerzensMail’e“ – größer denn je

Auf der „HerzensMai’le“ in der Bietigheimer Altstadt wird für Groß und Klein viel geboten.
Auf der „HerzensMai’le“ in der Bietigheimer Altstadt wird für Groß und Klein viel geboten. © Foto: Pangerl Helmut
Bietigheim-Bissingen / bz 08.05.2018

Die lila- und pinkfarbenen Banner mit weißen Herzen in der Bietigheimer Altstadt verraten es schon – die „HerzensMai’le“ steht an. Sie findet am Sonntag, 13. Mai, statt und wird von der Werbegemeinschaft Innenstadt der Aktiven Unternehmer veranstaltet. Das geht aus einem Schreiben hervor.

Der Besucheransturm beim Osterbrunnenfest der Werbegemeinschaft Innenstadt der Aktiven Unternehmer am Palmsonntag, 25. März, übertraf alle Erwartungen. Dicht an dicht flanierten die Besucher an den altem Brauchtum gemäß österlich geschmückten Brunnen vorbei, heißt es in einer Mitteilung.

Grund genug für Klaus Kittel und Bernd Ernst, die beiden Vorsitzenden der Werbegemeinschaft, zur diesjährigen „HerzensMai’le“ am Muttertag, 13 Mai, nochmal einen draufzusetzen: Nicht nur wird die Festfläche, die sich in diesem Jahr erstmals vom Turm der grauen Pferde bis zum Enzpavillon erstreckt, größer sein denn je, es wird auch ein besonders reichhaltiges, kulinarisches Angebot geben, ein äußerst vielfältiges Rahmenprogramm und auch die Vereine werden diesmal verstärkt vertreten sein. Auch das Sachsenheimer Lichtenstern-Gymnasium wird mit einer Schülerfirma mit von der Partie sein.

In der schon jetzt mit den Herzensbannern der Werbegemeinschaft geschmückten Bietigheimer Innenstadt startet ab 11 Uhr der große Kunsthandwerkermarkt, der zwischen Ku(h)riosum und Markplatz-Arkaden von Schmuck über Filzarbeiten bis zu Imkereiprodukten allerhand Produkte bereithält. Die 51 Mitgliedsbetriebe der Werbegemeinschaft öffnen von 13 bis 18 Uhr ihre Pforten zum Sonntagsverkauf. Für jeden Kunden gibt es ein traditionelles Springerle in Herzform, so lange der Vorrat reicht.

Einiges geboten

Umrahmt wird die „HerzensMai’le“ von einem Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie: Am Turm der grauen Pferde und am Enzpavillon empfangen die Aktiven Unternehmer die kleinen Besucher der „HerzensMai’le“ mit bunten Luftballons. Am Ku(h)riosum wird es eine Kindereisenbahn gehen und bei den Marktplatz-Arkaden ein Karussell, wo auch die Handballer der SGBBM mit einem Infostand vertreten sein werden. Als weitere Besonderheit verheißt diesmal auch das große Trampolin am Enzpavillon den kleinen Festbesuchern viel Freude.

In der Fräuleinstraße, die wieder zur Kinder-Spielstraße wird, präsentiert sich der TSV 1848 Bietigheim mit Bastelaktionen und Spielstationen, auch ein Indianer-Tipi erwartet die Kinder dort. Der Showkünstler Otto Dacapo bezaubert die Gäste der „HerzensMai‘le“ mit seinen Riesen-Seifenblasen, das Duo Gospel unterhält mit viel seelenvoller Musik und das Orchester des Musikvereins Bissingen gibt auf dem Marktplatz von 14 bis 16  Uhr ein Platzkonzert.

Kulinarischer Hochgenuss

Die gastronomischen Mitgliedsbetriebe der Werbegemeinschaft – Koppes Tafelhaus, Der Falken, La Piazza und Ludwigs – stellen zur „HerzensMai‘le“ wieder Außenbewirtung bereit. Zudem lockt diesmal ein besonders reichhaltiges, kulinarisches Angebot: Es gibt französische Spezialitäten und Süßwaren am Kronenplatz, Langos in der unteren Hauptstraße, Pulled-Pork-Burger des Vereins zur Förderung der Grillkultur „Rub&Smoke“ am Unteren Tor, Crêpes unterhalb des Marktplatzes, Kaffeespezialitäten und Churros am Hornmoldhaus. Schoko-Fruchtspieße am Fräuleinsbrunnen und amerikanisches Street Food von Cucina & Bar in der Unteren Hauptstraße. Am Arkadengebäude bieten die Felsengartenkellerei, das Weingut Siggi Meyer und die Lameaar edle Tropfen und verschiedene Getränke an.

So haben Kittel und Ernst die größte „HerzensMai’le“ geschaffen, die es je gab – mit einer größeren Festfläche, tollen Attraktionen und einen umwerfenden, kulinarischen Angebot.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel