Zwei musikalische Veranstaltungen finden an diesem Wochenende im Museum Römerhaus in Walheim statt. Am Samstag spielen das Quartett Levár und die Walheimerin Theresa Reustle Kammermusik. Die junge Walheimerin landete zusammen mit ihrem Quartett beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ ganz vorne.  Der Vorstoß an die Spitze des Wettbewerbs gelang der jungen Künstlerin bereits zum zweiten Mal. Zuvor wurde sie schon Bundessiegerin als Solistin.

Am Sonntag, 21. Mai, spielt das Duo „CantAccord“, bestehend aus Sängerin Katalin Horvath und Andrej Mouline am Akkordeon, Weltmusik: Lieder aus Buenos Aires, Paris, Lissabon, Budapest und Moskau, argentinischen Tango, französische Musette, ungarischen Csárdás, russische Zigeunerlieder und Klezmer.

Beide Veranstaltung beginnen um 18.30 Uhr, die Konzerte um 19 Uhr, teilt das Kulturspektrum Walheim mit.