Autobahn Vollsperrung nach Unfall

Steinheim / bz 09.07.2018

Am frühen Sonntagmorgen gegen 1 Uhr kam es auf der Autobahn A81 in Fahrtrichtung Heilbronn kurz vor dem Parkplatz Kälbling zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. Fast anderthalb Stunden lang musste deshalb die Autobahn gesperrt werden.

Nach Angaben der Polizei war eine 24-jährige VW-Golf-Fahrerin aus bislang nicht eindeutig geklärten Umständen vom mittleren auf die rechte Fahrspur abgekommen. Dort kollidierte sie mit einem Pkw Dacia mit Anhänger, welcher von einem 29-jährigen Mann gelenkt wurde. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und kamen stark beschädigt zum Stehen, sodass alle drei Fahrspuren  blockiert waren.

Außerdem wurden mehrere Fahrräder und ein Fass mit Flüssigbitumen vom Anhänger auf die Fahrbahn geschleudert. Die Golf-Fahrerin und ihr 24-jähriger Beifahrer wurden verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Dacia wurde ebenfalls leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro. 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel