Besigheim Kaffeehaus mit der Kinderkantorei

Besigheim / BZ 29.10.2015
Das Paul-Gerhardt-Haus in Besigheim verwandelte sich jetzt zum zweiten Mal in diesem Jahr in ein Kaffeehaus mit Musik. Diesmal wurde der Nachmittag organisiert von den Eltern der Kinderkantorei. Das Küchenbuffet war voll und bot für jeden etwas, stellen die Veranstalter fest.

Das Paul-Gerhardt-Haus in Besigheim verwandelte sich jetzt zum zweiten Mal in diesem Jahr in ein Kaffeehaus mit Musik. Diesmal wurde der Nachmittag organisiert von den Eltern der Kinderkantorei. Das Küchenbuffet war voll und bot für jeden etwas, stellen die Veranstalter fest. Die Tische waren gut besetzt.

Der musikalische Höhepunkt war der Auftritt der Kinderkantorei unter Leitung von Diplom-Musiklehrerin Heike Bilger, begleitet von Bezirkskantor Tobias Horn. Die 30 Kindern sangen unter großem Applaus Herbstlieder und geistliche Lieder, die mit Bewegungen und Tänzen abwechslungsreich gestaltet waren. Bei den anspruchsvolleren Liedern konnten besonders die Großen der Kinderkantorei ihr stimmliches Können zeigen.

Für weitere musikalische Unterhaltung sorgten Günther Baral, sowie Heike Bilder und Tobias Horn am Klavier. Der Erlös dieses Nachmittages kommt der Chor-Arbeit zugute.