Blasmusik Gemeinsames Konzert auf dem Schulhof

Besigheim / bz 14.07.2018

An diesem Samstag, 14. Juli, treffen sich der Musikverein Besigheim und die beiden Bläserklassen der Musikschule um 16 Uhr auf dem Schulhof der Friedrich-Schelling-Schule. Dort geben sie ein Gemeinschaftskonzert und zeigen, wie die Zusammenarbeit von Verein und Schule funktioniert. Das teilt der Musikverein mit.

Die Dirigenten der Jugendgruppe, Jugendkapelle und der Bläserklassen haben dazu ein Programm mit den Kindern und Jugendlichen einstudiert. Für viele junge Musiker ist es  der erste Auftritt vor großem Publikum.

Jörg Weiß, Renata Pultineviciene sowie die Grundschullehrerin Daniela Allnach bringen den Kindern ab der dritten Klasse das Spielen eines Instruments näher. Wie geht es nach der Bläserklasse weiter, fragen sich viele? Einige weiterführende Schulen bieten Bands an. Ebenso kann auch im Einzel- oder Gruppenunterricht in der Musikschule gespielt werden. Eine weitere Möglichkeit ist die Mitgliedschaft im Musikverein. Der Musikverein Stadtkapelle möchte sich an diesem Nachmittag ebenfalls vorstellen. Er bietet gemeinsames Musizieren in zwei Orchestern mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Natürlich kommt die Kameradschaft auch nicht zu kurz.

Info Informationen zu den Bläserklassen gibt es auf den Internetseiten der Schule und des Musikvereins

www.friedrich-schelling-schule.de
www.stadtkapelle-besigheim.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel