Kirchheim Der tiefste Punkt des Landkreises ist mitten im Neckar bei Kirchheim

Tiefster Punkt im Landkreis
Tiefster Punkt im Landkreis © Foto: Martin Kalb
Kirchheim / bz 12.05.2017

Spaziergänger, die wie dieser Vater mit seinem kleinen Kind von der Kirchheimer Weinterrasse aus die Aussicht auf die Weinberge und den Neckar genießen, blicken ziemlich genau auf den tiefsten Punkt des Landkreises Ludwigsburg. Er lässt sich sehr genau bestimmen. Mit einer Normalhöhe von 169,7 Metern befindet er sich nach Auskunft des Landratsamtes, wo das Vermessungsamt angesiedelt ist, an der Wasseroberfläche des Neckars. Und zwar genau an der Stelle auf dem Fluss, an der die Gemeindegrenzen von Kirchheim und Lauffen im Landkreis Heilbronn auf die Gemeindegrenze von Neckarwestheim stoßen. Das ist mitten im Fluss, dort wo die kommunalen Grenzen verlaufen.