Besigheim Darmgesundheit im Fokus

Besigheim / BZ 26.10.2015

Die Familienbildung Besigheim lädt für Montag, 9. November, zu einem Vortrag mit dem Titel "Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Darmgesundheit" in das Paul-Gerhardt-Haus in Besigheim. Die Heilpraktikerin Heide Reustle soll dabei eine Übersicht über die verschiedenen Reaktionsformen der Nahrungsmittel-Allergien oder -Unverträglichkeiten bieten. "Es wird unterschieden zwischen Fruktose-, Laktose-, Gluten- Histamin-Unverträglichkeit und ,echten' Nahrungsmittelallergien", wie es in einer Mitteilung der Familienbildung heißt. Beschwerden seien vielfältig und zeigen sich unter anderem oft in Bauchschmerzen, Übelkeit, oder Blutdruckschwankungen. Systematische Diagnostik und Therapiemöglichkeiten in der naturheilkundlichen Praxis würden vorgestellt. Der Eintritt kostet acht Euro.