Nachwuchs Blechbläser geben Konzert in der Kirche

Michael Zeh, Jan und Robert Adler von der Musikschule Besigheim.
Michael Zeh, Jan und Robert Adler von der Musikschule Besigheim. © Foto: Musikschule
bz 31.05.2017

Ein besonderes Konzert veranstaltet die Musikschule Besigheim an diesem Mittwoch, 31. Mai, in der Stephanuskirche in Walheim.  Dort präsentiert sich die Unterrichtsklasse von Michael Zeh. Die jungen Musiker werden sich mit unterschiedlichen Blechblasinstrumenten vorstellen, kündigt Musikschulleiter Roland Haug an. Trompete, Flügelhorn, Posaune und Euphonium werden erklingen.

Die jungen Blechbläser haben mit ihrem Lehrer Titel aus vielen Musikepochen vorbereitet. Da kommen Klassiker wie Georg Friedrich Händel und Leopold Mozart genauso zu ihrem Recht wie George Gershwin oder zeitgenössische Komponisten wie Jacob de Haan und Pam Wedgwood.

Zwei Programmpunkte versprechen laut Haug einen besonderen Genuss: Jakob Scholl wird die „Suite for Baritone“ von Don Haddad mit Michael Zeh am Klavier vortragen. Diese Suite ist aufgrund ihres Schwierigkeitsgrades nur selten zu hören. Rik Manzke präsentiert die „Fantasie für Posaune“ von James Curnow.  Als Finale werden zehn  Jungbläser des Posauenchors Walheim unterstützt von einem Schlagzeuger gemeinsam mit „Laudato Si“ und „Slow Monotion“ auftreten. Der Eintritt ist frei.