Albverein Ausfahrt zum Gasometer

Gemmrigheim / bz 30.05.2017

Der „Seniorentreff“ des Albvereins Gemmrigheim veranstaltet eine Nachmittagsausfahrt zur Gasometerausstellung in Pforzheim. Es ist eine einzigartige Ausstellung mit dem weltgrößten 360 Grad-Panoramabild des Künstlers Yadegar Asisi, teilt der Verein mit. Es ist 40 Meter hoch und misst 40 Meter im Durchmesser. Da Pforzheim als römische Gründung „Portus“ einen Bezug zum römischen Weltreich hat, zeigt das Bild Rom im Jahr 312 nach Christi.

Abfahrt mit dem Bus ist am Dienstag, 11. Juli, um 13.30 Uhr bei der Festhalle im Wörth in Gemmrigheim. Der Unkostenbeitrag beträgt für Mitglieder im Schwäbischen Albverein 28 Euro und für Nichtmitglieder 30 Euro. Darin enthalten sind Busfahrt, Eintritt, Führung, Kaffe und Kuchen

Teilnehmer können alle Mitglieder des Vereins. Wie zu anderen Ausfahrten und Treffs sind auch zu dieser Fahrt Gäste willkommen. Anmeldungne nimmt Werner Häring entgegen, Telefon (07143) 9 17 87, mobil (0176) 47 10 07 14, Mail: w.haering@albverein-gemmrigheim.de.