Besigheim/Walheim Ärger über die Baulandpolitik

SOL 21.05.2014
Steffen Bühler und Albrecht Dautel, die Bürgermeister von Besigheim und Walheim, sind verärgert über die Baulandpolitik des Landes.

Steffen Bühler und Albrecht Dautel, die Bürgermeister von Besigheim und Walheim, sind verärgert über die Baulandpolitik des Landes. Eine Richtlinie des Verkehrsministeriums, die bereits im Mai 2013 verabschiedet wurde, erweist sich jetzt in der Praxis als Hemmschuh für die Ausweisung selbst kleinster Baugebiete. Die Bestimmungen "schränken uns in der kommunalen Selbstverwaltung ein", sagt Bühler. Der Grundsatz "Innen- vor Außenentwicklung", der damit gestärkt werden solle, werde in beiden Gemeinden seit langem beherzigt, jetzt jedoch werde den Kommunen jedes Instrument der Flexibilität "aus der Hand geschlagen", so Albrecht Dautel.