Besigheim "Kein Willkommensgruß"

Besigheim / BZ 15.08.2013
Harsche Kritik üben die Teilnehmer der Aktion "Ich sags in Besigheim" am Erscheinungsbild des Bahnhofs. Das ganze Quartier müsste dringend verschönert werden.

Harsche Kritik üben die Teilnehmer der Aktion "Ich sags in Besigheim" am Erscheinungsbild des Bahnhofs. Das ganze Quartier müsste dringend verschönert werden. Der Bahnhof sei wahrlich "kein Willkommensgruß für Gäste", heißt es in den Fragebögen, die bei der Redaktion eingegangen sind. Er mache insgesamt einen schlechten Eindruck. Auf den Bahnsteigen fehle ein Behindertenaufzug. Der Besigheimer Bürgermeister Steffen Bühler kann diese Kritik nachvollziehen. Mit seinen Anliegen und Anregungen sei er aber bei der Bahn auf taube Ohren gestoßen, sagt er.