Wie die Stadt Biberach berichtet, stehen in Rindenmoos Belagsarbeiten an. Deswegen wird die Rindenmooser Straße von Montag, 16. März, bis Freitag, 3. April, im Abschnitt zwischen Reutener Straße und Ortsausgang Höhe Esterbuch 8 gesperrt.

Sperrung Rindenmooser Straße: Umleitung eingerichtet

Der Verkehr aus Richtung Reutener Straße wird über die

  • Reutener Straße
  • Rißegger Straße
  • Waldseer Straße
  • Valenceallee
  • und Astiallee

auf die Rindenmooser Straße umgeleitet.

Aus Richtung Waldseer Straße erfolgt die Umleitung über die

  • Waldseer Straße
  • Rißegger Straße
  • und Reutener Straße.

Baustelle wirkt sich auf Bus-Linien aus

Die Baustelle hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr:

  • Busse werden von Mittwoch, 18. März, bis Dienstag, 24. März, über den Weg 261 umgeleitet. Hierfür wird der Weg für den Individualverkehr gesperrt und die Busse über die Obere Straße und die Auwiesenstraße geführt.
  • Die Haltestelle Rindenmoos kann von Mittwoch, 18. März, bis einschließlich Dienstag, 24. März, nicht bedient werden.
  • Der E-Wagen nutzt in dieser Zeit die Ersatzhaltestelle der Linie 5 und Linie 10 Richtung Rißegg.
  • Für die Linie 4 wird in dieser Zeit eine Ersatzhaltestelle in der Auwiesenstraße eingerichtet.
  • Für die Linie 5 und Linie 10 besteht schon seit Montag, 9. März, bis voraussichtlich Freitag, 3. April, in der Rindenmooser Straße, an der Einmündung zur Auwiesenstraße, beidseitig eine Ersatzhaltestelle. Der Zustieg dort erfolgt entsprechend der Fahrtrichtung des Fahrzeuges.

Nähere Einzelheiten können den Informationen an der Ersatzhaltestelle entnommen werden. Darüber hinaus muss wegen dem längeren Umleitungsweg mit Verspätungen gerechnet werden.

Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH unter der Telefonnummer 07351-30250150.