Wie die Polizei berichtet, war die 30-jährige Kundin am Freitagabend gegen 20.15 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in der Weingartshofer Straße beim Einkaufen, als sie in der Lebensmittelabteilung durch einen jungen Mann angesprochen wurde. Der etwa 20 bis 30 Jahre alte Unbekannte fragte sie nach einer bestimmten Getränkesorte. Die Frau war hilfsbereit und zeigte dem jungen Mann den Weg zur Getränkeabteilung. Als sie in Richtung Getränkeabteilung vorausging, nutzte er die Situarion aus und fasste das Opfer von hinten unsittlich an.

Als die auf diese Weise sexuell belästigte Frau ihn zur Rede stellte, ergriff der Mann umgehend die Flucht. Der Tatverdächtige wurde als etwa 165 cm groß und schlank beschrieben. Er könnte aus Südosteuropa oder aus Vorderasien stammen.

Das könnte dich auch interessieren: