Reportage Selbstversuch: Kellnern auf dem Wasen

SWP-Reporterin Kathrin Kammerer wagte den Selbstversuch kellnerte im "Klauss und Klauss" für einige Zeit mit.
© Foto: Ferdinando Iannone
Der Canstatter Wasen lockt jedes Jahr tausende Besucher an. Für Kellnerinnen und Kellner sind die ausgelassenen Tage ein Knochenjob.
© Foto: Ferdinando Iannone
Valentin Hillengass ist einer der 140 Kellner im "Klauss und Klauss".
© Foto: Ferdinando Iannone
Kellnerin Vanessa: „Wer grapscht, wird verwarnt. Beim zweiten Mal hole ich die Security.“
© Foto: Ferdinando Iannone
Küchenchef Gert Betz bereitet mit seinem Team täglich Göckele und und Rostbraten in Riesenmengen zu.   
© Foto: Ferdinando Iannone
Ein leerer Krug wiegt 1,2 Kilogramm...
© Foto: Ferdinando Iannone
... ein voller 2,2 Kilogramm.
© Foto: Ferdinando Iannone
Sechs bis sieben Krügen auf einmal können die Bedienungen stemmen.
© Foto: Ferdinando Iannone
Im Fundbüro auf dem Canstatter Wasen. Rosemarie Güldner sorgt für alle gefundene Sachen.
© Foto: Ferdinando Iannone
Stuttgart / 11. Oktober 2018, 05:00 Uhr
Reportage

So hart ist die Arbeit der Kellner auf dem Wasen

Wie fühlt es sich an, sich durch ein Bierzelt zu kämpfen? Unsere Reporterin Kathrin Kammerer hat auf dem Wasen mit angepackt.