Tübingen / SWP  Uhr
Ab Dienstag wird es köstlich in Tübingen. Das 13. Schokoladenfestival beginnt.

Schokoladen-Liebhaber aufgepasst! In Tübingen gibt es ab Dienstag ein besonders Festival: Bereits zum 13. Mal findet in der Neckarstadt das Schokoladenfestival „chocolART“ statt. Bis Sonntag, 9. Dezember, kann man sich über den Schokomarkt probieren. Zudem werden Schokoladenkurse und Tastings angeboten und das Handwerk der Schokoladenherstellung vorgestellt. Rund 100 Chocolatiers aus aller Welt bieten ihre Köstlichkeiten an.

Dickmacher oder Seelentröster? Eine Viertel Schokotafel am Tag ist vertretbar

In Maßen kann dunkle Schokolade gut für die Gesundheit sein, aber manchmal auch die grundsätzlich weniger gesunde Helle. Allerdings geht zu viel von beiden Sorten auf die Hüften.

Wer nicht nur naschen, sondern auch etwas trinken möchte, für den gibt es in diesem Jahr etwas besonders: Das erste Tübinger Schokoladenbier wird auf dem Markt gebraut. Biersommelier und Gastsieder Gerald Schwarz aus Krumbach in Österreich braut das Bier in der Tübinger Neckarmülllerei.

Das gesamte Programm gibt es hier zum Download.

Öffnungszeiten des Markts

Das Festival startet am Dienstag, 4. Dezember, um 13 Uhr. Bis 20 Uhr kann man über den Markt schlendern.

Mittwoch bis Freitag ist von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, am Samstag bis 22 Uhr. Sonntags kann man von 11 bis 18 Uhr über den Markt bummeln.

Das könnte dich auch interessieren:

Wie wird Weihnachten eigentlich in anderen Ländern gefeiert, was wird gegessen? Wissenswertes, Filmempfehlungen und eine Songauswahl findet ihr in unserem Weihnachtsspezial.