Betrunken Polizei nimmt 30-Jährigen mit rund 4 Promille fest

Stuttgart / swp 05.04.2018
Die Polizei hat am Bahnhof ist Stuttgart-Bad Cannstatt einen betrunkenen Mann aufgegriffen. Der 30-Jährige hatte rund 4 Promille im Blut.

Beamte des Bundespolizeireviers Stuttgart haben am Mittwochabend im Bahnhof Stuttgart-Bad Cannstatt einen stark alkoholisierten 30-jährigen Mann angetroffen, der offenbar nicht mehr in der Lage war, seinen Weg selbständig fortzusetzen. Reisende informierten die Polizei gegen 22 Uhr, nachdem sie auf den Betrunkenen aufmerksam wurden.

Die Beamten brachten den Mann zur Ausnüchterung auf das Polizeirevier, wo er bis zum Morgen des Folgetages verblieb. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 3,94 Promille.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel