Am Freitagnachmittag fällt der offizielle Startschuss. Ministerpräsident Winfried Kretschmann wird auf dem Marktplatz in Schorndorf die Remstal Gartenschau 2019 eröffnen. Dann wird bis zum Abend gefeiert mit einem Bühnenprogramm und Livemusik.

Bis zum 20. Oktober, so lange geht die erste interkommunale Gartenschau Deutschlands, sind rund 10.000 Veranstaltungen geplant. Insgesamt beteiligen sich 16 Gemeinden entlang des Flusses Rems.

Eine Besonderheit ist das Architekturprojekt „16 Stationen“: In jeder Gemeinde steht ein Objekt, das eigens für die Gartenschau entworfen würde. In Gmünd etwa eine Tanzlinde, in Plüderhausen ein Hochzeitsturm.

Das könnte dich auch interessieren:

Geboren 1919 - Stadträtin 2019? 100-Jährige kandidiert bei Kommunalwahl

Künzelsau

Esslingen