Auf der Karte des Deutschen Jagdverbandes zur Rebhuhn-Dichte ist Baden-Württemberg größtenteils in Hellblau gezeichnet. Hellblau steht für null Paare pro 100 Hektar Offenlandfläche auf Gemeinde-Ebene. Nur im Norden des Landes gibt es noch einzelne Exemplare. Und im Raum Tübingen. Dort kämpft ...