Von einer „Symphonie der Brauntöne“ spricht Chefrestauratorin Nicole Ebinger, bevor sie die prominente Besuchergruppe in das große weiße Zelt führt, das vor einem Garagentor in einem Ludwigsburger Industriegebiet aufgestellt ist. Darin steht seit vergangenem Herbst ein 80 Tonnen schwerer Erdblock, durch den sich Ebinger und ihre Kollegen vom Landesamt für Denkmalpflege Millimeter für Millimeter hindurchgraben.
An diesem Mittwoch sind die...