Rutesheim / swp  Uhr
Der Stau auf der A8 Stuttgart Richtung Karlsruhe hat heute vielen Autofahren Nerven gekostet. Inzwischen ist die Strecke wieder frei. Die rechte Fahrbahn musste wegen eines brennenden Lasters teilweise voll gesperrt werden.

Auf der A8 Stuttgart Richtung Karlsruhe ist am Donnerstagmorgen zwischen Rutesheim und Heimsheim ein mit Baumwolle beladener LKW ausgebrannt. Die Fahrbahn musste zunächst voll und später teilweise gesperrt werden. Der dadurch entstandene kilometerlange Stau hat sich inzwischen (Stand: 15 Uhr) aufgelöst.

Autobahn 8: Kilometerlanger Stau nach Brand

Der Verkehr war zwischen dem Kreuz Leonberg und Heimsheim über Stunden zum Erliegen gekommen. Nachdem die Löscharbeiten am brennenden LKW abgeschlossen waren, blieb der rechte Fahrstreifen noch für die Aufräumarbeiten gesperrt.

Warum passieren so viel Unfälle auf der A8?

Gefühlt liest man es jeden Tag: Unfall auf der A8. Ist die Autobahn 8 besonders gefährlich? Wir haben nachgefragt und uns dabei mit dem zweiten Teilstück der A8 zwischen Karlsruhe und München beschäftigt.

Das könnte dich auch interessieren:

Bei einem Unfall auf der Insel Madeira sind mindestens 29 Menschen gestorben – viele der Opfer sollen Deutsche sein. Sie sollen aus ganz Deutschland stammen.

Am Dienstag sind vier Lkw bei einem Unfall aufeinander geschoben worden. Die A6 bei Ilshofen war stundenlang gesperrt.