Balingen Zwei Mal die Traumnote 1,0

Die Preisträger und Belobigten des Technischen Gymnasiums Balingen beim Abiball in der Stadthalle. Die Jahrgangsbesten Silas Friz und Peter Lehmann (hintere Reihe Mitte, mit Schachtel und Urkunde) erzielten jeweils die Traumnote 1,0. Es gratulierten TG-Abteilungsleiter Bertram Eydner (Zweiter von rechts) und der stellvertretende Schulleiter der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule, Martin Schatz.
Die Preisträger und Belobigten des Technischen Gymnasiums Balingen beim Abiball in der Stadthalle. Die Jahrgangsbesten Silas Friz und Peter Lehmann (hintere Reihe Mitte, mit Schachtel und Urkunde) erzielten jeweils die Traumnote 1,0. Es gratulierten TG-Abteilungsleiter Bertram Eydner (Zweiter von rechts) und der stellvertretende Schulleiter der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule, Martin Schatz. © Foto: Ines Mayer
Balingen / Ines Mayer 25.07.2018
Am Technischen Gymnasium in Balingen haben 118 Schülerinnen und Schülerinnen die allgemeine Hochschulreife erworben.

Insgesamt haben am TG Balingen 118 Schülerinnen und Schüler aus den vier Profilfächern Gestaltungs- und Medientechnik, Informationstechnik, Mechatronik und Umwelttechnik die allgemeine Hochschulreife erworben. Der Gesamtnotenschnitt betrug 2,3. Zwei Schüler schafften die Traumnote 1,0: Silas Friz und Peter Lehmann.

Preise erhielten – mit einem Gesamtschnitt von 1,0: Silas Friz und Peter Lehmann; mit 1,1: Julius Hauth, Vivien Maria Stehle und Silas Nehemia Ringwald; mit 1,2: Simon Marius Egger; mit 1,3: Sophia Stiefel; mit 1,4: Ana-Maria Zovkic; mit 1,5: Katja Dormeyer, Michelle Junker, Amelie Gonser und Ronja Fesseler; mit 1,6: Yazmin Maria Junker, Henrik Oberwegner, Ferdinand Alexander Link, Lea Hirsch und Felix Schenk.

Mit Belobigungen ausgezeichnet wurden – mit einem Gesamtschnitt von 1,7: Johanna Lara Urban, Fabian Schneider, Janina Maichle, Theresa Kölmel, Jan Sauter und Tamina Brunke; mit 1,8: Paul Gloger, Stefan Hanke, Selina Klaiber, Martin Schühle, Florian Sauter, Raphael Neusch, Simon Jäckle, Marvin Nick Stierle und Lea Sophie Hubert; mit 1,9: Patrick Bauser, Philipp Weiß, Tobias Heinzelmann, Evgenija Gerciu, Tim Kenny Schneider und Maximilian Rapp; mit 2,0: Ann-Kathrin Binder, Thorben Roth, Timm Jonas Schleg, Hanna Pfister, Robin Steven Anakin Raile und Annika Kipp; mit 2,1: Tom Widmaier, Lea Magdalena Hrstic, Jendrik Sättele und Mark Pfeiffer; mit 2,2: Fabian Jentzsch, Luca Killmaier, Lena Julia Balzer, Pia-Lena Flaiz, Patrick Hinzen und Alina Drozdovic. Die Technikpreise der Sparkasse Zollernalb gingen an Theresa Kölmel für das Profilfach Gestaltungs- und Medientechnik, Julius Hauth für Informationstechnik, Peter Lehmann für Mechatronik und Simon Egger für Umwelttechnik.

Den Abiturpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft sowie eine einjährige Mitglied­schaft erhielt Henrik Oberwegner, den Buchpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft bekam Ferdinand Link. Der Ferry-Porsche-Preis wurde Silas Friz verliehen. Für die besten Leistungen im Fach Deutsch erhielt Lea Hirsch den Scheffelpreis. Der Paul-Schempp-Preis für evangelische Religionslehre wurde an Vivien Stehle vergeben, der Bischof-Sproll-Preis für katholische Religionslehre an Sophia Stiefel.

Die weiteren Abiturienten sind: Adelina Ali, Dafina Ali, Ruben David Bäcker, Felix Baur, Hagen Bernard, Amanda Blackschleger, Lisa Böhler, Damian Braun, Ulrich Bühring, Daniel Buschmann, Johannes Conzelmann, Alexander Richard Dehner, Gianni Deneberger, Patrick Deuringer, Albion Dragusha, Alina Edelmann, Dennis Fuss, Louisa Glückler, Sercan-Tamer Gülveren, Alessa Habfast, Dominik Hölle, Jan Hublitz, Jonas Hueber, Colin Jäck, Selina Jatzkowski, Kira Jetter, Janet Just, Simon Kaufmann, Pauline Kopp, Christian Leins, Natalie Maier, Timo Mattes, Katrin Maute, Patrick Mayer, Sarah Mayer, Salvatore Mazzei, Cindy Minke, Burak Öztürk, Luise Petri, Eric Rebstock, Kathrin Reich, Ann-Kathrin Rieber, Tom Ruoff, Dionisis Rafail Sakkopoulos, Sebastian Schlüter, Kim-Marvin Schmidt, Jonas André Schneider, Jonas Seeger, Yaren Sen, Johanna Siedler, Simsek, Bekir, Havvanur Sirin, Jasmin Stetza, Lara Straubinger, Noah Ströbel, Martina Volk, Niklas Wagner, Oliver Fabian Walter, Lotta Widmann, Jan Maurice Zaar, Julia Zirk, Damaris-Stefana Zubascu und Armin Zukancic.

2,3

betrug der Gesamtnotendurchschnitt am TG in Balingen bei 118 Abi­turientinnen und Abiturienten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel