Hechingen Zehn Jahre Oldtimerfreunde Zollernalb

Ihre Jubiläumsausfahrt zum Zehnjährigen unternahmen die Oldtimerfreunde Zollernalb mit der Sauschwänzlebahn.
Ihre Jubiläumsausfahrt zum Zehnjährigen unternahmen die Oldtimerfreunde Zollernalb mit der Sauschwänzlebahn. © Foto: privat
Hechingen / Dieter Kress 15.11.2018
Zu ihrem zehnjährigen Bestehen machten die Oldtimerfreunde Zollernalb eine unterhaltsame Fahrt mit der Sauschwänzlebahn.

Zum Saisonende unternahmen die Oldtimerfreunde Zollernalb eine Ausfahrt nach Blumberg in den Schwarzwald-Baar-Kreis, um ein historisches Verkehrsmittel zu besteigen. Mit der Dampflok BB 262 (Baujahr 1953) ging es vom Bahnhof Blumberg über schöne Strecken entlang der Wutach über 25 Kilometer zum Zielbahnhof Weizen und dann wieder zurück. Jeweils 45 Minuten dauerte die Fahrt, und die Stimmung im Zug war prächtig. Kein Wunder, denn viele erinnerten sich zurück an die schöne Zeit, als auch noch im Hohenzollerischen die Dampflok täglich qualmend ihre Strecke zog. Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen bescherten den Oldtimerfreunden einen unterhaltsamen Tag mit einem Fortbewegungsmittel der anderen Art.

Die Ausfahrt stand unter dem Motto „Jubiläumsausfahrt“, denn die Oldtimerfreunde Zollernalb können in diesem Jahr auf eine zehnjährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Es war am 4. Dezember 2008, als sich einige Oldtimer-Enthusiasten zu einer Gründungsversammlung zusammengefunden hatten. Seither bietet der Verein interessierten Oldtimerliebhabern ein abwechslungsreiches Jahresprogramm. Man trifft sich jeden ersten Montag im Monats im Bistro Boxengasse im Oldtimermuseum zu Benzingesprächen. Immer wieder gibt es dort auch interessante Vorträge rund um das Thema Oldtimer. Bei schönem Wetter unternehmen die Mitglieder gemeinsame Ausfahrten mit ihren historischen Fahrzeugen durch das schöne Zollernland. Höhepunkte sind jedes Jahr die Ausfahrten im Sommer. In diesem Jahr wurde das Auto- und Traktorenmuseum in Uhldingen­-Mühlhofen am Bodensee mit den alten Autos angesteuert. Die Zweiradfraktion machte eine Ausfahrt durch den Schwarzwald bis nach Pforzheim. Es ist immer eine Schau, wenn der Tross irgendwo vorbeikommt. Menschen am Straßenrand haben große Freude beim Anblick der alten Gefährte und winken den Oldtimerfreunden oft zu.

Die Mitgliederzahl ist in den zehn Jahren beachtlich angestiegen. Aktuell zählt der Verein 171 Mitglieder. Nicht nur Männer interessieren sich für die „Oldtimerei“. Auch einige weibliche Mitglieder zählt der Verein, die aktiv am Vereinsleben teilnehmen. Das Hobby leben die Mitglieder sehr unterschiedlich. Manche sind leidenschaftliche Schrauber und restaurieren und pflegen ihren Oldtimer liebevoll. Andere sind Jäger und Sammler und legen sich auch schon mal mehrere Oldtimer über die Jahre zu. Am meisten Spaß bereitet aber allen die Fahrt mit den alten Kisten. Man fühlt sich um Jahre zurückversetzt. Jede Fahrt ist ein Genuss, ohne Stress und Hektik – pure Entschleunigung vom Alltag.

Um als Oldtimer zu gelten, muss ein Fahrzeug, egal ob Auto, Motorrad oder Traktor, mehr als 30 Jahre alt sein. Oldtimer gelten als historisches Kulturgut und können daher auch mit einem historischen Kennzeichen versehen werden. Oldtimer sind keine Fahrzeuge, die man täglich bewegt. Sie werden nur an den schönen Tagen des Jahres und meistens zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel Oldtimertreffen, aus der Garage geholt. Dies wird manchmal regelrecht zelebriert. Erst Luftdruck, Benzin und Öl prüfen, dann Motor starten und behutsam warm fahren. Es versteht sich von selbst, dass der Oldtimer immer sauber zur Ausfahrt bereitsteht. Einfach nur waschen wäre zu profan. Man hätschelt und tätschelt sein Fahrzeug, mit allem was das Pflegeregal in der Garage so hergibt.

Die Oldtimerfreunde Zollern­alb waren 2017 erstmals Veranstalter des Hechinger Oldtimerfestivals. Mehr als 300 historische Fahrzeuge konnten in der Unterstadt rund um das Oldtimermuseum bestaunt werden. Das Besucherinteresse war riesig, was die Oldtimerfreunde sehr erfreute und motivierte diese Veranstaltung fortzusetzen. Für 2019 ist das nächste Festival geplant.

Aber vorher steht noch der Jahresausklang an. Am Montag, 3. Dezember, findet die Weihnachtsfeier des Vereins im Oldtimermuseum statt.

Alle Oldtimerfreunde sind willkommen

Jeder, der sich für alte Autos, Zweiräder und Traktoren interessiert, ist gern gesehener Gast bei den monatlichen Vereinsabenden. Diese finden immer am ersten Montag im Monat im Hechinger Oldtimermuseum statt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel