Was ist die "Southern Christian Leadership Conference"?

SWP 12.04.2012

Hoffnungsschimmer: Die "Southern Christian Leadership Conference" (SCLC) ging 1957 aus einigen Protestgruppen hervor, die im Gefolge des Busboykotts von Montgomery 1955/56 entstanden waren.

Die Organisation wurde zu einer der treibenden Kräfte der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung.

Zu den Führungsfiguren der SCLC zählte neben ihrem Vorsitzenden Martin Luther King dessen enger Weggefährte Ralph Abernathy, der nach Kings Ermordung den Vorsitz übernahm. Weitere bekannte SCLC-Aktivisten der 60er-Jahre waren Maya Angelou und Andrew Young.