Am Montagmorgen hat ein 29-jähriger Autofahrer auf der Conrad-Röntgen-Straße einen Unfall verursacht.

Zusammenstoß an der Kreuzung

Gegen 9.30 Uhr fuhr der 29-Jährige mit seinem Mazda in Richtung Otto-Hahn-Straße. An der dortigen Kreuzung wollte der Madza-Fahrer nach links abbiegen. Hierbei übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Suzuki.

Unfallschaden von 10.000 Euro

Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Autos zusammen, wobei sich der Suzuki-Fahrer Verletzungen zuzog. Es entstand ein Schaden von zirka 10.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Schömberg