Schömberg Unfallopfer gar nicht beachtet

Schömberg / SWP 21.11.2015

Wenige Meter nach Verlassen einer Gaststätte wurde am Donnerstag um 19.25 Uhr in der Balinger Straße in Schömberg ein 54-Jähriger von einem Peugeot angefahren. Am Steuer saß eine 71 Jahre alte Frau. Der Gaststättenbesucher hatte den Fußgängerweg über die Balinger Straße fast überquert, als ihn die 71-Jährige mit ihrem Auto erfasste und auf die Motorhaube lud. Der Mann prallte gegen die Frontscheibe, flog nach rechts in den Grünstreifen und blieb schwer verletzt liegen. Die Unfallverursacherin fuhr einfach weiter. Der Verletzte wurde mit Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Zusammenstoß verlor die Flüchtige das vordere Kennzeichen ihres Autos, was zu einer schnellen Identifizierung führte.