Im Rahmen derzeitiger Renovierungsarbeiten im Freibad Haigerloch, ist es am Mittwochmittag zu einer Explosion gekommen, die in der Folge einen Brand auslöste. Bei Abbrucharbeiten im Technikraum des Bades, wurden gegen 12 Uhr Schweißarbeiten an einem Stahlkessel durchgeführt. Hierbei stand zu wenig Kühlflüssigkeit zur Verfügung - durch die enorme Hitzeentwicklung kam es zu einer Explosion des Kessels. Die Feuerwehr Haigerloch war mit 35 Mann vor Ort und löschte den Brand. In den betroffenen Räumlichkeiten entstand Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro. Auch das DRK war vorsorglich verständigt worden. Es wurden jedoch keine Verletzten beklagt. Der Gefahrenbereich rund um das Freibad musste kurzzeitig abgesperrt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Haigerloch