Ebingen Toter ist jetzt identifiziert

Hinweise aus der Bevölkerung und DNA-Tests haben beigetragen, die Identität des Toten aus der Ebinger Weststadt zu klären.  Foto: Archiv
Hinweise aus der Bevölkerung und DNA-Tests haben beigetragen, die Identität des Toten aus der Ebinger Weststadt zu klären. Foto: Archiv
Ebingen / HZ 02.08.2018
Bei dem Toten, der in Ebingen gefunden wurde (wir berichteten) handelt es sich um einen Mann aus Albstadt.

Der am Samstag, 28. Juli, in der Weststadt von Ebingen aufgefundene Tote konnte durch umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizeidirektion Rottweil und der Staatsanwaltschaft Hechingen mittlerweile insbesondere aufgrund von DNA-Untersuchungen identifiziert werden. Es handelt sich um einen 33 Jahre alten Mann aus Albstadt.

Die genaue Todesursache konnte bislang nicht geklärt werden, bei den Ermittlungen ergaben sich aber keine Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen oder sonstiges Fremdverschulden.

Die Ermittlungsbehörden bedanken sich ausdrücklich für die aus der Bevölkerung eingegangenen Hinweise, welche mit zur Klärung der Identität beigetragen haben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel